Browse By

IMG_6177

Verliebt in eine Stadt: Drei Tage in Rom

Spätestens seit dem Film „Eat Pray Love“ bin ich Rom, meiner ewigen Lieblingsstadt, komplett verfallen. Sowohl die Menschen (die ja der ein oder andere nicht mag), als auch die Architektur und die Sehenswürdigkeiten sind einzigartig schön. In drei Tagen sah ich mir so gut wie

Fotor1120142357

Jennifer Lawrence: “Liam hat mein Leben verändert”

#459252430 / gettyimages.com Was läuft da zwischen “Die Tribute von Panem 3″-Star Jennifer Lawrence und Co-Star Liam Hemsworth? Im Interview mit “BRAVO” betont die Hollywood-Schönheit ausführlich ihre unglaubliche Freundschaft, die sich während der Dreharbeiten und darüber hinaus entwickelt habe – Freundschaft, aber nicht mehr.

zuxrwl6dg0mc9ej7

Kommoden von Butlers Teil I: Antik, modern, vintage

BUTLERS CARRELAGE Kommode mit Keramik-Kacheln für 329,00€ Ein solches Wohnstück sieht man selten: Die Carrelage-Kommode schmückt sich mit handbemalten Kacheln, die vor dem dunklen, fast schwarzem Holz leuchtend schön zur Geltung kommen. Aus gewachstem Mangoholz, mit zwei Schubladen und zwei Türen, dahinter ein Boden. Mit

x6f7k918e5tbygu0 (1)

Hüte für den Herbst

Hüte sind so angesagt wie nie zuvor. Hollywood trägt sie, in Londen sind sie ein  angesagtes Fashion-Accessoire und auch in Köln ist der Trend angekommen. Besonders angesagt sind geschwungene Hüte in weinrot, grau, braun, schwarz oder beige. Besonders gut stehen Hüte etwas rundlichen Gesichtern. Mein

"Germany's next Topmodel - by Heidi Klum"

“Germanys next Topmodel 2015″: Darauf können wir uns freuen

Die Jury bleibt sich für die Jubiläums-Staffel treu: Supermodel Heidi Klum, Fashion-Ikone Wolfgang Joop und Creative Director Thomas Hayo suchen gemeinsam “Germany’s next Topmodel” 2015. Die Dreharbeiten zur zehnten Staffel der ProSieben-Show haben in diesen Tagen begonnen. Deutschlands erfolgreichste Model-Show startet im Februar.

DSC_0805

11.11 in Köln: Wo am besten feiern?

  Der 11.11 ist sowohl für Kölner als auch für “Ausländer” ein Highlight. Menschen laufen in Kostümen durch die Straßen Kölns, aus allen Kneipen und Restaurants hört man Kölsche Karnevalsmusik und das Kölsch fließt in Strömen. Als Kölner weiß man in der Regel, wo es