Und ich frage Dich: Willst Du dieses Brautkleid haben?

Ich weiß, ihr könnt das Thema wahrscheinlich nicht mehr sehen oder hören, aber auch ich schreibe jetzt einen Blogbeitrag über das Thema Heiraten. Und nein, ich heirate nicht. Zumindest ist das erstmal nicht geplant. Mir geht es viel mehr darum, aufzuklären, warum die Heirat etwas so Besonderes ist und – wie ich finde – einen andächtigen Rahmen verdient. Auch in meinem direkten Bekanntenkreis schließen so viele den Bund der Ehe, ohne dass sie etwas mehr verbindet als der Ehering, den dann beide tragen. Keine gemeinsamen Krisen, keine Pannen, von denen man noch den Enkelkindern erzählen kann, keine großen Reise, nicht mal in den Genuss der Unabhängigkeit gekommen, um danach zu spüren, wie schön die Zweisamkeit ist. Ohne das alles hätte ich das Gefühl, dem noch nicht würdig zu sein. Ist altmodisch – keine Frage – aber ich stehe dazu. Ich liebe es zu sehen, wenn sich zwei Menschen bedingungslos lieben und diese Liebe mit einer Heirat krönen, aber umso wichtiger finde ich, dass die Hochzeit kein Zwangsakt wird, den uns die Gesellschaft vorschreibt oder Ähnliches. Die Hochzeit sollte – inkl. Brautkleid, Location usw. – genauso sein wie Du es Dir immer erträumt hast. Keine Zeit für Kompromisse. 🙂

test-back

Keine Zeit für Kompromisse

Wie oben schon erwähnt finde ich Kompromisse jeder Art hier unangebracht. Schließlich sollte man doch davon ausgehen, dass man ein Mal im Leben heiratet und da sollte das Brautkleid einfach perfekt sein.
Als eine Freundin von mir geheiratet hat, wurde ich auf einen bestimmten Service aufmerksam, in dessen Genuss unsere Großmütter und Mütter noch nicht gekommen sind: einen kostenlosen Anprobeservice.

test-front-2

Anprobe Service für Dich zuhause

Bei der größten deutschen Marke für Brautmoden kannst Du Dir die Brautkleider ganz easy nach Hause bestellen. Hört sich nach Zalando an, ist es aber nicht. 😉 Heutzutage bestellt sich Frau die Brautkleider online bevor sie Unmengen von Geld ausgibt. Und wieder fragt man sich, warum man da noch nicht früher drauf gekommen ist.

Das Ganze verläuft eigentlich super einfach:

#1 Du suchst Dir ganz entspannt Dein absolutes Lieblings-Brautkleid aus. Dann wechselst Du in den den IMPORIA Online Shop und erstellst Dir ein Kundenkonto. Wenn das erledigt ist, kannst Du Dir Dein Musterkleid bestellen.

#2 Jetzt siehst Du unter „MUSTERKLEIDER“ alle für Dich relevanten Musterkleider in der Übersicht. Wenn Du noch im Katalog bist und ein bestimmtes Kleid gerne testen würdest, klickst Du auf „ALS MUSTERKLEID ANFORDERN“ und kommst zu Deinem Traumkleid als Muster. Wenn Du auf der Detailseite des von Dir gewünschten Brautkleides angekommen bist, gibst Du Deine Größe an und gegebenenfalls wählst Du noch den „MUSTERKLEID EXPRESS“ aus. Dann ab damit in den Warenkorb und ab gehts.

#3 Jetzt sendet Dir IMPOORIA das Musterkleid an Deine Adresse.

#4 Nun muss das gute Stück nur noch anprobiert werden – und im besten Fall gefallen. 🙂

Dir gefällt ein Kleid, aber es müssten noch an der ein oder anderen Stelle Anpassungen vorgenommen werden? Auch das geht – und zwar ohne Aufpreis.

kollektion-2017-impooria

Standard oder ganz individuell?

Hast Du das perfekte Brautkleid aus im Brautkleider Online Shop gefunden, entscheidest Du Dich entweder für eine Standardgröße oder eine individuelle Passform. Natürlich sitzt die individuelle Passform immer deutlich besser als die Standardform. Am Dekolleté schließt das Brautkleid ab und steht nicht ab. Der Schleier ist nicht zu kurz oder zu lang. Die Schleppe ist auf Deine Größe angepasst und auch in Sachen Passform an der Taille erlebst Du keine bösen Überraschungen.

Bei der individuellen Passform suchst Du Dir Deinen absoluten Favoriten aus und gibst die folgenden Parameter an.

  • Anfertigungsdauer
  • Farbe
  • Brust umfang
  • Taille
  • Hüft Umfang
  • Halshöhe bis Boden
  • Absatz Höhe
  • Kleidersack
  • Passender Brautschleier
  • Schleppe anklappbar
  • Verschluss

Die Vorteile

Die Vorteile liegen auf der Hand: Du kannst Musterkleider probieren ohne dass Du sie direkt bezahlen musst. Du kannst Dir Zeit lassen und fühlst Dich im Geschäft nicht genötigt. Ich zum Beispiel bin eine Person, die sich super schnell zu etwas verpflichtet fühlt. Halte ich mich gefühlte 10 Stunden in einem Brautkleider Geschäft auf, kann ich nur noch schwer, Nein sagen. Die einzigen, die mich davon abhalten würden, wären meine Freunde und meine Familie. Und Leute, wer hat schon den Luxus, dass man mit seinen besten Freundinnen, Mamas oder Schwestern einen Brautkleider-Abend machen kann – und das zuhause in Pyjamas? Zumindest für die anderen! 🙂 Und selbst wenn dieses Mal nicht das perfekte Kleid dabei ist, weisst Du dadurch, was Dir steht oder auch nicht. Genau das ist ja schließlich auch das, was oft verunsichert. Stehen mir Korsagen oder bin ich dafür nicht so der Typ? Schultern frei oder doch ein Jäckchen? Aber welche Form von Jäckchen – aus Baumwolle oder doch ein festlicher Bolero? Schleier ja oder nein? Und wenn ja ein klassischer weißer Schleier oder doch eher champagnerfarben?

Preis-Leistungs-Verhältnis im Check: Top

Der Service ist für dich kostenlos, sobald Du Dich für eines Kleider entscheidest. Du erhältst dann ein Gutschein zur Verrechnung mit Deinem Brautkleider Preis. Die Zeit drängt und Du hast es einfach nicht geschafft, Dich für ein Brautkleid zu entscheiden? Schließlich kommt ja auch die eigenen Hochzeit so schrecklich unerwartet. 🙂 Hier kann Dir der Express Service helfen. Damit Du Dein Kleid schnellstmöglich in den Händen hältst, solltest Du Dich für das Standardmodell entscheiden. Dafür finde ich ca. 20 Euro wirklich einen fairen Preis.

Insgesamt finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gut. Die Kleider sind super verarbeitet und die paar Hundert Euro definitiv wert. Wie das sein kann? Auch das habe ich in Erfahrung gebracht. 🙂 Die Preisaufschläge, die durch die Zwischenhändler entstehen, sind hier nicht existent. Uuuuund noch ein Vorteil: Der Reifrock ist im Kleid bzw. im Preis enthalten. Die Heiratsprofis unter Euch wissen, was da ansonsten schnell noch für Kosten entstehen bei qualitativ hochwertigen Reifröcken.

Auch für den Fall, dass Du gerade nicht wirklich gut bei Kasse bist, aber die Hochzeit trotzdem vor der Türe steht, bietet Dir IMPOORIA die Möglichkeit, den Preis Deines Brautkleides in 24 Monatsraten abzubezahlen.

Schreibe einen Kommentar