Dekolleté zeigen oder prahlen?

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man sich als Frau entscheiden muss. Entweder man reizt mit dem Bein ODER mit den Brüsten. Beides wirkt schnell too much. Wenn man sich als Frau dazu entscheidet „Brust zu zeigen“, gibt es genau zwei Möglichkeiten.

Im Falle von einem vollen A-Körbchen wirkt nichts gesagt – allerdings gibt es auch keine großen Blicke von männlicher Seite. Genau diese Blicke können allerdings ganz schön nerven, wenn man Holz vor de Hütten hat. Im Falle dessen, bleibt ein Ausschnitt nämlich nicht unkommentiert. Männer glotzen, Frauen lästern.

Frauen hassen Frauen die Ausschnitt zeigen und damit die Blicke auf sich ziehen. Die Missgunst steht vielen ins Gesicht geschrieben. Als A-Körbchen muss man sich mit derartigen Kommentaren nicht rumschlagen. Dabei macht sich niemand selbst.

Laut unausgesprochener Meinungen vieler Frauen darf Frau mit A-Körbchen Ausschnitt tragen. Frau mit D-Körbchen nicht. Warum wissen diese Frauen oft selbst nicht!

Wenn Jessica Simpson (nach der Geburt ihres Kindes mit Kurven gesegnet) Dekolleté zeigt, heißt es „Jessic Simpsons prahlt mit prallem Dekolleté“. Zeigt Strich Kristen Stewart Brust heißt es „Stewart zeigt Ausschnitt“. Die Konnotation dürfte jedem auffallen!

(Foto by John VanderHaagen)

Schreibe einen Kommentar