Regal von IKEA

Pimp Dein Bad: So verschönerst Du Dein Bad unter 100 Euro

Wie das immer so ist, kann man bzw. Frau das anfangs beim Einzug gewählte Interior Design irgendwann nicht mehr sehen. Die Farben haben sich überlebt und sind nicht mehr in und die Möbel sind auch nicht mehr so richtig zeitgemäß. Die Möbel in unserem Badezimmer bestanden aus einem Hochschrank, den ich durch 3 Umzüge geschleppt hatte – dementsprechend sah er auch aus. Er war zu klobig, zu wenig offen, zu hässlich. Also musste etwas Neues her. Und da Frau das ja ganz gerne mal nutzt, um generell aufzuräumen und Ordnung zu schaffen, habe ich mir auch das nicht nehmen lassen.

Bei der Wahl des Regals war es mir wichtig, dass es offen ist und vor allen Dingen modern. Zu teuer sollte es auch nicht sein. Klassiker! 🙂 Also beschloss ich, ein Aufbewahrungsregal zu kaufen, dass vor allem durch seine praktische Handhabe begeistert.

Regal von IKEA
Regal von IKEA

hierkaufen

In einer halben Stunde aufgebaut war das MULIG Regal von IKEA auch für nicht handwerklich begabte Menschen keine große Herausforderung. Ich konnte mir hier nicht aussuchen, auf welcher Höhe ich die Bretter anbringe, allerdings ging es sich super aus. Glück gehabt! 🙂

Und wie sollte es anders sein – ich griff auch noch zu der ein oder anderen Box, um in dem neuen Regal auf schöne Weise Ordnung zu schaffen. Da ich ja ein großer Fan der Farbe Grau bin, haben mich diese Boxen absolut begeistert.

badezimmer2

Ebenfalls mit dabei war die Hängeaufbewahrung NORDRANA für knapp 20 Euro.

Foto by IKEA
Foto by IKEA

hierkaufen

Und eine „neue Holzgarnitur“ für die Kleinigkeiten, die halt so rumstehen und in der Regel schnell für Unordnung sorgen.

DRAGAN Holzboxen IKEA
DRAGAN Holzboxen IKEA

hierkaufen

Schreibe einen Kommentar