Lena Meyer-Landrut: „Mein Freund ist für die Öffentlichkeit tabu“

Durchgemachte Nächte, wilde Partys und viel Alkohol – das alles ist definitiv nichts für Lena Meyer-Landrut (24). Im „InTouch“-Interview erklärt die einstige ‚Eurovision Song Contest‘-Siegerin: „Ich stolpere nicht auf After-Show-Partys total besoffen im VIP-Bereich herum. Ich lasse die Sau lieber beim Sport raus. Das gibt mir viel mehr, als morgens um fünf aus dem Club gekrochen zu kommen. Um die Uhrzeit will ich einfach nur schlafen und meine Ruhe haben.“

Gegenüber dem People-Magazin betont sie: „Ich brauche keinen Rock ’n‘ Roll in meinem Leben. Mir sind andere Dinge wichtiger.“ Beispielswiese ihr streng geheimes Privatleben. „Mein Freund ist für die Öffentlichkeit tabu“, so Lena Meyer-Landrut.

Lena Meyer-Landrut pivat

Auch in ihren Social Media Channels zeigt sich Lena hauptsächlich beruflich. Wenn privat, dann alleine.

I don’t like being krank. #laaaaaaaangweilig

Ein von Lena (@lenas_view) gepostetes Foto am

Auch wenn ich sie nie richtig mochte, so ein Verhalten finde ich toll und bemerkenswert, wenn man bedenkt, was sie mit der Popularität ihres Privatleben verdienen könnte.

Foto: CC BY-SA 3.0 by Avda

Schreibe einen Kommentar