Erfahrungsbericht Flexx Fitness Köln

fitnesss

Der Preis klingt unschlagbar. 15,95 € pro Monat, eine Anmeldegebühr von 29,95 € und eine Kündigungsfrist von sechs Wochen. In keinem anderen Fitnessstudio habe ich bislang so wenig zahlen müssen. Da ich während der letzten Jahre mehr als schlechte Erfahrungen mit Fitnessstudios habe machen müssen, fand ich es super, mich nur für 15,95 € monatlich zu verpflichten. Und ich muss sagen: Ich würde es immer wieder tun.

 Angebot & Möglichkeiten

Natürlich darf man für das kleine Geld nicht allzu viel erwarten. Weder ein ausgefeilter Trainingsplan noch muskelaufbauende Getränke warten auf einen. Für mich genau das Richtige! Ich lege keinen Wert auf Bekanntschaften aus dem Fitnessstudio, möchte keinen Coach an meiner Seite, bei dem ich mich alle zwei Wochen auf die Waage stellen muss und möchte auch keinen genauen Trainingsplan, der mein schlechtes Gewissen ins Unermessliche treibt.  Ich möchte Folgendes: In Ruhe trainieren, meine Ausdauer verbessern, Yoga-Kurse besuchen und das alles völlig anonym.

Das fehlt

Wie gesagt sollte man hier keine Wunder erwarten. Fernseher, Damen- und Herren-Umkleiden separiert und gestellte Vorhängeschlösser sucht man hier vergebens. Es gibt Einzel-Umkleiden, allerdings sind diese nicht aufgeteilt in Herren und Damen. Um seine Utensilien sicher zu verschließen, muss jeder Kunde sein eigenes Vorhängeschloss mitbringen. Da ich um die Ecke wohne, ist auch das kein Problem für mich. Wer ein paar Euro mehr bezahlt hat ungehemmten Zugang zum Wasserspender. Was fehlt: motivierte Mitarbeiter.

Die Geräte

Die Geräte sind modern und auf einem guten technischen Stand. Es gibt einen extra Zirkel für den Rücken und jede Menge Mucki-Maschinen 🙂 Außerdem gibt es jede Menge Cardio-Geräte- Laufbänder, Stepper, Crosstrainer, Ruder-Geräte uvm. Für Menschen wie mich, die keine großen Ansprüche an ein Fitnessstudio haben, ist das Flexx Fitness nahezu perfekt.

(Foto by BigrTex)

17 Gedanken zu „Erfahrungsbericht Flexx Fitness Köln

  1. Eines der schlimmsten Erfahrungen!

    So wurde ich noch NIE empfangen.
    Der Inhaber dieser Fitness Kette ist unfreundlich, frech und nur auf sich selbst konzentriert.

    Qualifizierte und freundliche Mitarbeiter mit dem gewissen Know How sucht man hier vergebens. Du bist dort nur eine Nummer und kein individueller Kunde.

    Des öfteren habe ich schon in der Zentrale von Flexx Fitness angerufen und mich beschwert bzgl. des Personals und wie man auch als Mensch einfach abgespeist wird.

    Hast du keine 90, 60, 90 so bist du sowieso nichts Wert. Dies war und ist der Eindruck.

    Ich kann KEINEM diese Fitnesskette empfehlen.

    Zahle lieber mehr und bekomme dafür auch super Angebote.

    Also VORSICHT!!

  2. Menschen mit Migrationshintergrund werden bei Flexx Fitness diskriminiert. Ich wurde in Köln Sülz nicht angenommen. Ich krieg gar keine Antwort, wenn ich mich online anmelde. Anscheinend liegt es an meinem ausländischen Namen . Meine „deutschen“ Freunde , die sich mit mir zusammen online angemeldet haben, bekamen problemlos einen Vertrag zugeschickt.

      1. Hallo Steffi,
        vor Ort und am Tel. sagte man nur, „es ist einfach voll in diesem Studio, man muss warten, bis ein Platz frei wird“. Auf die Frage vor Ort, wie lange man warten soll, „Tja, bis zu 6 Monate kann schon sein, wir machen keine Verträge hier. Versuchen Sie es Online“.
        Und laut eigener Homepage aber immer noch: Einfach ohne Termin vorbeikommen, Bankverbindung und Personalausweis mitbringen, Sorfort nach Anmeldung trainieren. Oder: Bequem von Zuhause, Einfach Abo Reservierung ausfüllen, Abo per Mail zuschicken lassen, Abo ausfüllen und zum ersten Training mitbringen:)

  3. Finger weg von diesem Studio!!! (Köln-Wahn)
    Ich habe den grossen Fehler gemacht mich letzte Woche von einem sogenannten „Trainer“ zu einer Vertragsunterschrift überreden zu lassen. Ein Angebot zum Probetraining gab es nicht, den Vertrag durfte ich ebenfalls nicht mit nach Hause nehmen. Plumpe Aussage des Personals: Dann verlieren wir den Überblick über die Anmeldungen. Auch da hätte ich reagiere müssen…da gehts dem Typen rein um seine Provision. Habe dann dummerweise unterschrieben.
    Dann der Schock an meinem ersten um Trainingstag. Das Studio ist völlig überlaufen. Von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr ist quasi jedes Gerät besetzt ob Kardio oder andere Fitness Geräte. Training dadurch eine Katastrophe. Ich wollte also den Vertrag 5 Tage nach Unterschrift kündigen. Lapidare Antwort der Mitgliederverwaltung: Die bestehen auf Erfüllung des Vertrags, es hätte mich ja keiner gezwungen. Das ich nicht mal ein Probetraining erhalten habe um diese Mißstände festzustellen interessiert die nicht.
    Also Achtung und Warnung vor dieser Fitness Kette. Kundeninteresse steht abslout im Hintergund.

  4. Der absolute Horror, nicht zu überbieten in Punkto Kundenunfreundlichkeit !! Kommunikation extrem schwierig, völlig unfähige Mitarbeiter, von denen sich keiner für irgend etwas verantwortlich fühlt. Ich rate dringend von der Mitgliedschaft ab !!!

  5. Ich bin auch bei dieser Kette in Poll da ich aus Gesundheitlichen Gründen nicht jeden Tag dasein kann war ich jetzt erst wieder nach einer Woche da,mein Schloss wurde Aufgebrochen und mein Teures großes Saunatuch der Fa.Vossen also kein billiges war nicht mehr da auf nachfrage kam die antwort wurde weggeworfen,habe mich beschwert wenn keine Reaktion gehe ich zum Zum Anwalt.

    1. Hallo da wirst Du keine Chance haben. Es steht in den Statuten, dass die Fächer täglich geleert werden müssen, damit andere Kunden am folgenden Tag auch ein Fach zur Verfügung haben. Es wird sogar extra beton, dass abends nach Schluss die Fächer durch das Personal geöffnet und geleert werden!

  6. Sehr überfülltes Studio (Köln-Ossendorf), extrem arrogante Mitarbeiter, keine wirklichen Ansprechpartner da ständig nur Azubis da sind. Achtung: Probetraining nur 1 mal möglich. Kurse sehr voll bis auf den letzten Platz alles belegt. Kaum Parkplätze, daher oft alles belegt. Alles in allem ein überfülltes, einfaches Discounter-Studio wo einem die Kunden völlig egal sind, da man diese dort wohl nicht nötig hat.

  7. Also ich habe einen ganz anderen Eindruck, ich bin seit Oktober 2016 im neuen Studio in Köln-Poll und bin vollauf zufrieden. Vielleicht liegt es auch daran,dass ich meine Kurse Vormittags tätigen kann, ich kann mich nicht beschweren über das Personal. In Köln-poll sind die Mitarbeiter sehr zuvorkommend und freundlich.
    Sicher ist alles recht einfach gehalten aber dafür ist der Preis auch gut und du kannst Kurse besuchen so oft du willst.

  8. Liebes Flexx Fitness TEAM,

    das Studio sagt, wir sind dafür nicht zuständig und Sie sagen, dass Sie nicht zuständig sind 
    Ok, wer ist dafür zuständig ?
    Wenn die Sache nicht so lächerlich wäre, würde sogar einen Anwalt konsultieren, denn ich habe bezahlt und keine Ware erhalten !
    Danke für die Kündigungsbestätigung!

    Antwort:
    Sehr geehrter Herr Özek,

    der Automat ist fest verschlossen und die Mitarbeiter vor Ort haben keine Möglichkeit, diesen nach Belieben zu öffnen. Nach Aussage der Studiomitarbeiter wurde versucht, ein leeres Fach zu öffnen. Ein Verschulden bei Flexx Fitness liegt somit nicht vor.

    Mit freundlichen Grüßen
    Flexx Fitness
    Mitgliederverwaltung
    50401 Köln

    Ende des Liedes, ich habe meine 3 Euro bzw. mein Getränk nicht bekommen,
    die aber meine Kündigung! 🙂
    Das Studio ist leider nicht zu empfehlen:

  9. Studio Melatengürtel nicht nur die Scheiben sind dreckig die zuwegung zum „Parkplatz“ besteht zu großen Teilen aus tiefen Schlaglöchern.Die Mitgliederverwaltung hat wohl nur eine Alibifunktion. Anrufe lohnen nicht.

  10. Hallo!
    War auch ein Mitglied dieser Kette (flexx Fitness in poll) und muss sagen anfangs War es super aber kurz bevor 1 Jahr vergang bekam mein Trainings partner (bruder)die kündigung.
    Als wir im Studio nachfragten bekamen wir die Antwort wir sollten uns an die mitgliederverwaltung wenden da sie vor Ort keine Ahnung hatten und als wir die Verwaltung anrufen bekam man die Antwort es ist gekündigt geworden wegen Überfüllung angeblich also kündigte ich auch meinen Vertrag dort.
    Ps: nehmen aber immer mehr Leute auf und sortieren die Leute aus die sie nicht wollen aber so direkt wird es niemanden mitgeteilt.

  11. Ich bin da nun seit einem Jahr und habe jetzt gekündigt. Ende des Monats bin ich dann raus. (Köln Poll) so in allgemein ist in Poll nicht schlecht. Es wird nicht voll, Parkplatz bekommt man ohne Probleme. Aber es stimmt, sie nehmen keine Ausländer ein. Ich habe zwar polnischen Ausweis aber ich sehe gut aus und bin ein Mädel, das war der Grund warum man mir vor Ort direkt ein Vertrag gegeben hat. Die Beleuchtung finde ich katastrophal! An den Türmen hat man keine Spiegel, sie sagen, dass sie keine Pumpebude sind deswegen.. aber Hey woher soll ich wissen, ob ich die Übung richtig ausfülle, wenn ich kein Spiegel vor mir habe???? Das Personal ist eingeschränkt, hauptsächlich Auszubildende. Ich habe den paar Vorschläge gesagt, was er an die GF leiten könnte aber die Antwort war… am besten soll och selber in der Verwaltung anrufen er kann nichts machen hahaha… Hallo? Ist nicht mein Geschäft und ich soll mich noch drum kümmern, dass die Info bei der GF landet? Na ja. Noch paar Tage und dann gebe ich gerne bisschen mehr Geld aus 🙂

  12. Habe mir schon auch mal die anderen Studios in Köln angeschaut, aber keins kommt an das Pulheimer Studio ran. Sehr kompetente Trainer..immer freundlich. Ich als jemand mit Migrationshintergrund…kein Problem….vielen Tattoos und so…kein Problem. Studio hat viele eigene Parkplätze. Getrennte Umkleiden etc. Ist immer sauber und bietet deutlich mehr Platz als die anderen Filialen. Also probiert es Mal im flexx Pulheim aus.
    Schöne Grüße
    Kay

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.