Die Königin der Strickjacken und Cardigans

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, das man (neben Schuhen und Handtaschen) nie genug haben kann, dann sind das Cardigans bzw. Strickjacken. Strickjacken sind durchaus praktisch und schick. Allerdings brauche ich die Cardigans in jeder Farbe, denn ein Outfit sieht umso besser aus, wenn die Strickjacke zum Rest passt. Wie bei vielen anderen Kleidungsstücken merkt man schnell die qualitativen Unterschiede. Günstige Strickjacken sind natürlich gut, weil man es sich in dem Fall leisten kann Cardigans in 50 Farben zu kaufen. Wirklich sinnvoll ist dieser Kauf jedoch nicht. Günstige Cardigans verlieren schnell an Standhaftigkeit. Die Ärmel werden weit und der Cardigan franst und mobbt aus. Da lohnt es sich mehr Geld auszugeben. Die Strickjacken von http://www.esprit.de sind hierfür eine gute Möglichkeit. Natürlich gibt es auch hier große Unterschiede: Von der sportlichen bis hin zur charmanten Kurz-Strickjacke ist alles dabei.

Wenn man einiger Maßen schlank ist, sieht es auch durchaus gut aus, nur den Cardigan anzuziehen. Hierbei sollte es sich allerdings um einen kurzen und dünne Cardigan handeln.

Ach es ist aber auch schwierig 🙂

Cardigans sind in jedem Alter sehr beliebt. Denn besonders die alte Generation liebt den Zwiebellook. Genau dafür sind Cardigans nämlich optimal 🙂

(Foto by esprit)

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.